Auf die Plätze, fertig, Anpfiff!

Lange Zeit hat Dresden um ein neues Stadion gerungen. Am 15. September 2009 eröffnete das Rudolf-Harbig-Stadion nach 2-jähriger Bauphase während des laufenden Spielbetriebes mit einem imposanten Eröffnungsspiel vor ausverkauften Rängen mit 32.123 Zuschauern und ein neues Kapitel der über hundertjährigen Fußballgeschichte Dresdens wurde aufgeschlagen. Doch nicht nur das Herz aller Fußballfreunde schlägt beim Betreten des schwarz-gelben Hexenkessels höher. Hier ist für jeden Spannung, Adrenalin und Faszination spürbar.
Mit dem neuen Stadion erhielt Dresden nicht nur eine der imposantesten Immobilien der Region, sondern auch eine der originellsten und emotionalsten Eventlocations der sächsischen Landeshauptstadt. In unmittelbarer Nähe zur wunderschönen historischen Altstadt und zwischen dem den Denkmalgeschützten Naherholungsgebiet „Großer Garten“ und dem Blüherpark zählt das Rudolf-Harbig-Stadion zu den Top-Adressen für Veranstaltungen jeder Art.