Immer am Puls der traditionsreichen Sportstadt Magdeburg: Im modernen Stadion der Landeshauptstadt laufen die Fußballer des 1. FC Magdeburg zu ihren Heimspielen und tausende sangesfreudige Fans auf den Rängen in blau-weißen Farben zu Höchstform auf. Die Stimmung in der MDCC Arena ist schon legendär. Gänsehautatmosphäre, nicht nur beim Einlaufen der Mannschaften, ist hier immer garantiert. Längst wird die MDCC-Arena nicht nur als reines Fußballstadion genutzt. Neben den Heimspielen des 1. FC Magdeburg und mehreren Länderspielen finden dort auch vermehrt Veranstaltungen unterschiedlichster Art statt. So auch das jährliche Weihnachtssingen, bei dem tausende Besucher im Kerzenschein zusammenrücken und sich auf die Festtage einstimmen. Im Stadionkomplex stehen Räume mit unterschiedlichen Kapazitäten zur Verfügung. Dazu gehört der Business-Club, u. a. geeignet für Produktpräsentationen, Empfänge und Partys mit bis zu 340 Personen. Die MDCC-Arena wurde am 10. Dezember 2006 an historischer Stelle des ehemaligen Ernst-Grube Stadions feierlich eröffnet. Seit dem 1. Juli 2011 wird das Stadion von der MVGM GmbH betrieben.