Stadionumbau Millerntor

11.04.2011Millerntor Sankt Pauli

 

Im Jahr 2006 entschloss sich die Vereinsführung des FC St. Pauli zum schrittweisen Umbau des Millerntor-Stadions, da das in den Sechziger Jahren erbaute Stadion zum einen den Anforderungen der Zuschauer hinsichtlich Stadionkomfort, -größe und –sicherheit und zum anderen den Anforderungen des Lizenzgebers DFB bzw. DFL hinsichtlich technischer und infrastruktureller Ausstattung nicht mehr genügte.

Zu diesem Zeitpunkt spielte der FC St. Pauli mit seiner Lizenzspielmannschaft in der Regionalliga Nord und hatte einen Besucherschnitt von über 17.000 bei einer Gesamtkapazität von rund 19.400 Zuschauern. Die Planungen sehen vor, das Stadion in vier Bauabschnitten sukzessive Tribüne für Tribüne zu erneuern. Es wird im Endausbau rund 27.500 Zuschauern Platz bieten.

Als erster Bauabschnitt wurde im April 2008 die Südtribüne mit dem neu entstandenen Business-Bereich und der verbandsseitig geforderten technischen Infrastruktur fertiggestellt. Zudem wurde die Nordtribüne Anfang 2008 mit einer Stahlrohrkonstruktion um rund 2.500 Sitzplätze erweitert, so dass sich das Fassungsvermögen auf 23.201 Zuschauer erhöhte.


Die ursprünglichen Planungen beruhten auf der Zugehörigkeit zur Regionalliga und sahen vor, die Bauabschnitte in der Reihenfolge Süd-, Nord-, Ost- (Gegengerade), Westtribüne (Haupttribüne) bis zum Jahr 2014 zu realisieren. In diesem Fall würde die Vermarktung der schrittweise realisierten Bauabschnitte zu einer Ansparung von Eigenmitteln führen, um die jeweils nachfolgenden Bauabschnitte zu finanzieren.

Der Aufstieg in die 2. Bundesliga zur Saison 2007/08 und die sehr gute Vermarktung des in der Südtribüne angesiedelten Business-Bereichs ermöglichten dem Verein die ursprünglichen Planungen zur Reihenfolge der Bauabschnitte zu verändern: Bis zum Beginn der Saison 2010/11 ensteht mit der neuen Haupttribüne aus ökonomischer Sicht das Herzstück des neuen Millerntor-Stadions, Durch die neuen 4800 Sitzplätze samt Businessbereich und Séparées (Logen) erhöht sich die Kapazität des Millerntor-Stadions auf rund 25.000 Zuschauer.

(Fotos: Olaf Bartsch)