VOLKSWAGEN ARENA Wolfsburg

Nach 17-monatiger Bauzeit wurde die VOLKSWAGEN ARENA am 13.12.2002 eröffnet und bietet seither als Heimspielstätte des VfL Wolfsburg Platz für bis zu 30.000 Zuschauer (22.000 Sitz- und 8.000 variable Stehplätze, die bei internationalen Spielen in 4.000 Sitzplätze umgewandelt werden können). Eigentümer dieser hochmodernen Fußballarena ist die Wolfsburg AG, betrieben wird sie von der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH. 

 

Trotz ihres noch relativ jungen Alters kann die VOLKSWAGEN ARENA bereits auf eine Vielzahl sportlicher Highlights zurückblicken. Herausragend dabei ist neben unzähligen internationalen Spielen der Champions League, Europa League und des UEFA-Cups sowie jeweils einem Länderspiel der deutschen Herren- und Frauen-Nationalmannschaft der Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Jahre 2009 durch den VfL Wolfsburg. Zudem war die VOLKSWAGEN ARENA nicht zuletzt aufgrund der hohen Reputation, die man in Bezug auf die Ausrichtung internationaler Spiele erlangt hat, Austragungsort für vier Spiele im Rahmen der FIFA Frauen Weltmeisterschaft 2011, darunter das Viertelfinale mit deutscher Beteiligung. 

 

Die VOLKSWAGEN ARENA, die als komplett zweirangiges Stadion mit umlaufender Promenade angelegt wurde, besticht durch allerhöchsten Komfort für sämtliche Besuchergruppen. So bieten die 31 Logen mit ihren insgesamt 332 Außensitzplätzen, die 100 in den Ehrenblock integrierten Executive Seats, der Businessbereich mit seinen insgesamt 1.434 Plätzen sowie die exklusive SKYLOUNGE mit ihren 56 Plätzen und gigantischer Sicht auf das Spielfeld ausreichend Raum und Möglichkeiten, die Spiele in einmaliger und entspannter Atmosphäre zu genießen. Doch auch an die Menschen mit Behinderungen sowie die kleinen Gäste wird in der VOLKSWAGEN ARENA gedacht, womit der VfL Wolfsburg seinem Anspruch eines innovativen, aber unverändert der Region und den hier lebenden Menschen verbundenen Klubs gerecht werden möchte. So stehen auf der Gegengerade insgesamt 80 rollstuhlgerechte Zuschauerplätze zur Verfügung, die sich durch eine gesonderte Zufahrt und entsprechende Sanitäreinrichtungen auszeichnen. Weitere sieben Plätze für Rollstuhlfahrer werden im Businessbereich angeboten. Nur unweit davon entfernt, im Süden der Haupttribüne, befinden sich zudem 16 Sitzplätze für Menschen mit starker Sehbehinderung, die hier mit Hilfe eines fachkundigen Live-Reporters sowohl das Spielgeschehen als auch die unverwechselbare Stadionatmosphäre miterleben können. In Bezug auf die jüngsten Zuschauer sind insbesondere die Wölfi-Kurve, der Familienblock der VOLKSWAGEN ARENA mit 2.500 Plätzen und integriertem Kinderspielplatz, Wölfis Höhle und Wölfis Revier, spezielle Kindererlebnisräume für Kinder im Alter zwischen 3 und 13 Jahren, sowie Block 13, ein exklusiver Stehplatz-Block für jugendliche Mitglieder im Alter zwischen 10 und 17 Jahren, hervorzuheben.   

 

Aufgrund ihrer exzellenten Lage in der Freizeit- und Erlebniswelt „Allerpark“ und der hervorragenden verkehrstechnischen Anbindung ist die VOLKSWAGEN ARENA jedoch auch abseits des Fußballs eine ideale Location für Veranstaltungen verschiedenster Art und Größenordnung. Konzerte von Herbert Grönemeyer, Anastacia oder Elton John sind neben einer Vielzahl von Kongressen, Tagungen und sonstigen Events nur einige Beispiele für die gebotene Vielfalt.

VOLKSWAGEN ARENA

VOLKSWAGEN ARENA
VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Tel: 05361 - 8903 - 0
Fax: 05361 - 8903 - 150

News

Baufortschritt am neuen VfL-Stadion

Baustellenbesichtigung durch Klaus Allofs, Wolfgang Hotze (beide VfL Wolfsburg), Manfred Günterberg (Wolfsburg AG), OB Klaus Mohrs, Thomas Röttgermann (VfL), Wenzel Steinhage (WOB AG) und Architekt Jürgen Schütz. 01. November 2013

Die Bauarbeiten für das neue VfL-Stadion im Allerpark schreiten voran. Schritt für Schritt entsteht...

Bau des neuen VfL-Stadions im Allerpark

Gruppenbild vor der Baustelle mit Manfred Günterberg (Vorstand der Wolfsburg AG), die VfL-Geschäftsführer Wolfgang Hotze und Klaus Allofs sowie Wenzel Steinhage (Leiter Immobilienmanagement WOB AG). 04. September 2013

Wolfsburg AG setzt auf regionale Unternehmen. Seit kurzem rollen die Bagger im Allerpark an der...

Bauarbeiten am VfL-Stadion und VfL-Center schreiten voran

In direkter Nähe zur Volkswagen Arena entsehen bis 2014 das VfL-Stadion im Allerpark und das VfL-Center, wie diese Luftaufnahme verdeutlicht. 31. Juli 2013

Stadion, Erlebniswelt und VfL-Center: Der VfL besetzt den Allerpark Die ersten Bagger sind da....

Termine

Keine Termine gefunden